kreaturen

Chakaar

Namensbedeutung: Diener

Vorkommen: Hölle, Höhlen der Randgebiete im Dunklen Königreich und des Kohra Kesh

Entstehung: werden aus der Dunkelheit geboren

Nahrung: Hat sie jemals jemand fressen sehen?

Lebensweise: abwarten, Befehl erhalten, zerstören

Merkmale: acht Beine, Klauen, Hörner, scharfe Zähne, gelbe, „seelenlose“ Augen

Stärken: Größe und Kraft

Schwächen: Nabel und Augen

Feuerwesen

Vorkommen: als Begleiter starker Feuerteufel

Entstehung: entstehen aus Schmerz

Nahrung: Schmerz, Schuld

Lebensweise: befreien ihren Träger von dem Kummer, den er allein nicht tragen kann, sind ständig an seiner/ihrer Seite

Merkmale: sehen aus wie Flammen, verschiedene Färbungen, wandelbar, sind sehr selten

Stärken: Hitze, Schmerztoleranz

Schwächen: sind an ihren Träger gebunden

Bekannte Vertreter: Tandri, Begleiter von Eldur

Flammenmähre

Vorkommen: Hölle, wild in den Feuerwüsten oder in Gefangenschaft der höllischen Dörfer

Nahrung: Mani-Pilze, Aas, Wurzeln

Lebensweise: bilden kleine Herden, durchforsten die Wüsten nach Nahrung

Merkmale: gespaltene Hufe, Flammenmähne und -schweif, keine Augen

Stärken: Schnelligkeit, Stärke, Widerstandsfähigkeit, Gehör

Schwächen: Blindheit, werden schnell panisch

Khonkag

Namensbedeutung: Blutkrähe

Vorkommen: Hölle

Nahrung: Fleisch, am liebsten lebendig

Lebensweise: ziehen in großen Schwärmen umher, können abgerichtet werden

Merkmale: schwarzes Gefieder, roter Schnabel, Knopfaugen

Stärken: Intelligenz

Schwächen: geringe Körpergröße

Schattenmähre

Vorkommen: Hölle, oft in Gefangenschaft, wild hauptsächlich in Höhlen

Nahrung: kleine Beutetiere, Aas, Wurzeln

Lebensweise: bilden kleine Herden, meist ein Hengst und mehrere Stuten

Merkmale: Hufe, Schattenmähne und -schweif, keine Augen

Stärken: Schnelligkeit, Wendigkeit, Mut, Gehör- und Geruchssinn

Schwächen: Blindheit

Bekannte Vertreter: Helios

Contact

eileen.stortz@moonriverdreams.de

Social Media